Dart-Zubehör

Wenn Sie neu im Dartsport sind, werden Sie erfreut sein, dass immer mehr Dartzubehör auf dem Markt erhältlich ist. Neben Darts, Flights, Barrels und Dartboards, sind die Zubehörartikel jetzt ein riesiger Bereich für die Darthersteller.

Dartboard-Schränke

Die Dartboard-Schränke haben in der Regel Tafeln in jeder Flügeltür, daher ideal, wenn Sie keine separate Tafel zum Notieren der Punkte haben. Die Schränke sind für um die 50€ OHNE Dartboard zu haben.

Surrounds / Board-Umrandungen

Dartboard-Surrounds gibt es in einigen Formen. Sie bestehen entweder aus einem weichen Gummi, einer beschichteten Form oder aus Kunststoff. Sie sind hauptsächlich dafür konzipiert, Ihren Wandbereich vor dem Dart zu schützen. Allerdings schützt das Surround auch den eigenen Pfeil, da dieser bei einem Treffer auf der Wand auch leicht beschädigt werden kann.

Die Surrounds sind in der Regel für 20 € – 30 € zu kaufen. Obwohl man das Dartboard in der Regel selten verpasst ist es dennoch eine sinnvolle Investition. Auch optisch können sich die Surrounds sehen lassen.

Dartboard Surround in verschiedenen Farben (Schwarz) *

Board-Beleuchtung

Auch bei der Beleuchtung gibt es inzwischen verschiedene Möglichkeiten. Neben der normalen Anbringung von Leuchten im Raum hat sich der Anbieter Target mit dem TARGET Corona Vision Lightning etwas Besonderes einfallen lassen. Hier wird ein Ring mit LED Leuchten direkt am Dartboard oder Surround angebracht. Dies sorgt für eine gleichmäßige und optimale Beleuchtung.

Der Preis hierfür ist allerdings ist mit 80€ allerdings relativ hoch und nur für regelmäßige Spieler sinnvoll.

Dart-Taschen

Eine sinnvolle Anschaffung ist auf jeden Fall eine extra Dart-Tasche bzw. ein Dart-Etui. Gerade bei Turnieren oder Training bei Freunden muss neben den Darts auch das Zubehör, wie Ersatzflights, Shafts, Kreide oder Wachs transportiert werden. Hierbei bieten die Hersteller diverse Modelle an Taschen an. Natürlich gibt es hier auch wieder die Dart-Taschen der Profi-Spieler. Die Preise bewegen sich hier von 10€ – 30€. Ein Beispiel für eine simple Tasche findest du hier.*

Oche, Matten

Es ist wichtig, dass Sie das richtige Oche haben! Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen.

Dartmatten sind bei den meisten Dartshops erhältlich. Es gibt ein paar Formate, strapazierfähiges Gummi und weiche Teppiche. Matten haben normalerweise mehrere Oche-Linien, die nicht nur auf der offiziellen Wurflänge für ein Standard-Dartboard stehen. Diese sind nicht nur ideal für einen Oche-Marker, sondern tragen auch dazu bei, dass der Boden vor dem Board in gutem Zustand bleibt. Günstige Matten gibt es schon für um die 40€.*

Wenn Sie keine Matte, ein erhöhtes Oche oder eine Markierung dauerhaft auf Ihrem Boden haben möchten, können Sie auch einen Laser-Oche kaufen. Der Laser wird an der Wand über oder unter der Dartscheibe platziert und strahlt eine Laserlinie auf Ihren Boden.

Scorers

Für wen das Rechnen ein Problem ist, kann auf einen elektronischen Scorer zurückgreifen. Diese sind ideal für Vereine und Kneipen, da eine Tafel kaum benötigt wird. Allerdings gibt es hier inzwischen diverse Programme für den Laptop oder Apps für Handy und IPad.

Dartwachs und Kreide

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Zubehörartikel entwickelt, um die Performance zu verbessern. Hauptfokus lag hier auch auf dem Gripp der Finger am Barrel. Hierzu verwenden viele Profis Wachs oder Kreide.

Dartwachs ist so konzipiert, dass es den Dart gut greift, und funktioniert auf der Bühne gut, wenn es heiß ist. Jede Feuchtigkeit an den Fingern kann bedeuten, dass der Pfeil aus der Hand rutscht und das Ziel verfehlt. Dartwachs hilft, dies zu verhindern. Einige Spieler (Phil Taylor) verwenden Wachs, andere bevorzugen Kreide (Mensur Suljovic).

Hier findest du Dart-Wachs bei Amazon.*

Schleifstein, Spitzenentferner

Da die Dartspitzen nach längerem Spielen an Schärfe verlieren, lohnt es sich einen Schleifstein anzuschaffen. Dieser verhindert die Wahrscheinlichkeit von Bouncern und kostet nur wenige Euro.

Dart-Locher und Dart-Ringe

Um zu verhindern, dass der Flight vom Shaft des Darts rutscht, wurde extra ein System entwickelt. Dazu werden die Flights gelocht und anschließend mit einem kleinen Ring auf den Shaft gesteckt. Dadurch sitzen die Flights bombenfest am Dart.

*Amazon-Partnerlink